Fx Optionen Anruf Verteilt




Fx Optionen Anruf VerteiltBull Call Verbreitung BREAKING DOWN Bull Call Verbreitung Bull Call Spreads sind eine Art vertikale Verbreitung. Eine Stierruf-Spreizung kann als eine lange Aufruf-Vertikalspreizung bezeichnet werden. Vertikale Spreads beinhalten gleichzeitig den Kauf und das Schreiben einer gleichen Anzahl von Optionen auf demselben Basiswert, derselben Optionsklasse und demselben Ablaufdatum. Die Ausubungspreise sind jedoch unterschiedlich. Es gibt zwei Arten von vertikalen Spreads, Bull vertikale Spreads und tragen vertikale Spreads, die beide mit Call und Put-Optionen implementiert werden konnten. Bull Call Verbreitung Mechanik Da ein Bull Call-Spread beinhaltet das Schreiben von Call-Optionen, die einen hoheren Basispreis als die der Long-Call-Optionen haben, erfordert der Handel in der Regel eine Belastung oder anfanglichen Cash-Aufwand. Der maximale Gewinn in dieser Strategie ist der Unterschied zwischen den Ausubungspreisen der Long - und Short-Optionen abzuglich der Nettokosten der Optionen. Der maximale Verlust ist nur auf die fur die Optionen gezahlte Nettopramie beschrankt. Ein Bull-Aufruf verbreitet Gewinnsteigerungen, wenn der zugrunde liegende Wertpapierpreis bis zum Ausubungspreis der Short-Call-Option ansteigt. Danach bleibt der Gewinn stagnierend, wenn der zugrunde liegende Wertpapierkurs nach dem Short-Call-Basispreis ansteigt. Umgekehrt wurde die Position Verluste haben, da der zugrunde liegende Wertpapierpreis sinkt, aber die Verluste bleiben stagnierend, wenn der zugrunde liegende Wertpapierpreis unter den Long-Call-Optionen-Basispreis fallt. Bull-Call-Spread-Beispiel Nehmen wir an, dass eine Aktie bei 18 gehandelt wird und ein Anleger eine Call-Option mit einem Basispreis von 20 gekauft hat und eine Call-Option mit einem Basispreis von 25 zu einem Gesamtpreis von 250 verkauft hat. Da der Investor eine Call-Option verfasst hat Mit einem Ausubungspreis von 25, wenn der Kurs der Aktie bis zu 35 springt, ist der Anleger verpflichtet, 100 Aktien an den Kaufer des Kurzschlusses zu 25 zu liefern. Hierbei erlaubt die Kaufoption dem Handler, die Aktien zu kaufen Bei 20 und verkaufen sie fur 25, anstatt den Kauf der Aktien zum Marktpreis von 35 und verkaufen sie fur einen Verlust. Die maximale Gewinnsumme entspricht 250, oder (25 - 20) 100 - 250, abzuglich eventueller Handelskosten. FX-Optionsstrukturen: Call spread, put spread, straddle, strangle In meinem letzten Artikel haben wir Vanille-Optionen eingefuhrt. Sie haben einige schone Features wie Begrenzung Verluste fur den Kaufer. Allerdings ist die reine Option teuer im Vergleich zu Ihrem Blick auf den Markt oder Sie konnten feststellen, dass Sie eine Ansicht, die weniger eindimensional ausdrucken mochten. Daher werden Optionen oft in Strategien kombiniert, die die Anforderungen erfullen. In diesem Artikel stellen wir einige der gangigsten Optionsstrategien vor. Vor der Beschreibung der Strategien erwahnen wir einen Optionsjargon, der bei der Beschreibung der Strategien hilft: Eine Option wird als in-the-money (ITM) bezeichnet, wenn die Option einen Wert haben wurde, wenn sie sofort ausgeubt werden sollte. Fur eine Call-Option wurde dies bedeuten, dass Fleck uber dem Streik ist, wahrend fur eine Put-Option dies bedeuten wurde, dass Fleck unter dem Streik ware. Ebenso wird die Option als at-the-money (ATM) bezeichnet, wenn Punkt und Streik gleich sind, und schlie?lich wird die Option als out-the-money (OTM) bezeichnet, wenn der unmittelbare Ausubungswert null ist. Die Strategien bestehen aus zwei oder mehr Positionen bei verschiedenen Streiks. Jede einzelne Vanille-Option, die diese Strategie bildet, wird gewohnlich als Bein bezeichnet. Die folgenden Strategien sind einige der Standardoptionsstrategien, die verwendet werden konnen. Naturlich gibt es noch viele andere. Die Strategie-Parameter sind in der Regel angepasst, um individuelle Bedurfnisse zu erfullen. Call-Spread: Statt einfach Kauf einer Call-Option, wenn Sie bullisch sind konnen Sie helfen, den Kauf durch den Verkauf einer anderen Call-Option mit der gleichen Laufzeit, aber mit einem hoheren Strike (daher mehr OTM) zu finanzieren. Der Vorteil ist geringere Kosten und damit niedrigeren Nachteil und vor Ort hat weniger fur den Handel zu bewegen, um rentabel zu werden. Andererseits wird die Potentialverstarkung begrenzt. Siehe Abbildung 1. Put-Spread: Es ist dasselbe Konzept wie Call Call. Sie kaufen eine Put-Option und senken den Preis, verkaufen eine Put-Option - in diesem Fall mit einem niedrigeren Streik. Die Dynamik ist die gleiche, aber auf der Unterseite. Siehe Abbildung 1. Beachten Sie, dass sowohl Spreads als auch Put Spreads Richtungsstrategien sind, dh der Wert der Position wird mit der Richtung verknupft, auf die der Spot folgt (bei einem Call-Spread: je hoher der Spot, desto hoher der Wert des Position, je niedriger der Punkt, desto niedriger der Wert der Position). Abbildung 1: Verbreitung und Verbreitung von Verbreitungsgebieten: Eine Straddle kauft sowohl eine Put - als auch eine Call-Option mit demselben Streik (typischerweise in der Nahe von ATM). Die Strategie wird verwendet, wenn Sie erwarten, dass der Platz zu bewegen, aber sind unsicher, welche Richtung: der Wert der Position wird mit Spot steigen oder vor Ort nach unten (als solche ist nicht wirklich eine Richtungsstrategie) zu erhohen. Der Positionswert verringert sich jedoch, wenn der Spot statisch bleibt, wobei der gro?te Verlust auftritt, wenn der Spot der gleiche ist wie der Streik am Ende der Laufzeit. Siehe Abbildung 2. Strangle: Drosseln verwenden die gleichen Konzepte wie Straddles, aber mit dem Streik der legte Bein unterscheidet sich von dem Aufruf Bein. Sowohl das Put - als auch das Call-Bein werden typischerweise aus dem Geld gelegt. Der Vorteil gegenuber der Straddle ist ein niedrigerer Preis, aber der Spot-Preis mussen mehr bewegen, damit der Handel profitabel wird. Siehe Abbildung 2. Abbildung 2. Straddle und Strangle Risk Reversal: Dies ist die Kombination aus einem langen out-the-money-Aufruf und eine kurze out-the-money setzen. Die Position hat normalerweise niedrige Anfangskosten und verliert nicht Geld, solange der Punkt uber dem gelegten Streik bleibt, aber der Handel ist stark gerichtet und hat unbegrenzten Verlust. Siehe Abbildung 4. Die Strategie kann umgekehrt werden, so dass es lang ist das legte Bein und kurz das Aufruf-Bein. Mowe: Die Mowe Strategie ist ahnlich wie die Risiko-Umkehrung, aber mit einem gekauften setzen weitere out-the-money so eine Deckung auf das Abwartsrisiko. Siehe Abbildung 3. Wie bei der Risikoumkehr konnen die Positionen umgekehrt werden, wobei in diesem Fall der Schutz in der Mowe durch den Kauf einer Call-Option anstelle eines Puts erreicht wird. Beachten Sie, dass es drei Beine in dieser Strategie gibt (d. H. Die Strategie besteht aus drei verschiedenen Optionen). Abbildung 3: Risiko-Umkehrung und Seemowe-Schmetterling: Die Kombination von Verkauf einer Straddle und Kauf eines erwurgt. Diese Strategie wird verwendet, um von stumpfen Markten zu profitieren, wo sich die Stelle nicht bewegt. Das lange Strangle stellt sicher, dass das Abwartsrisiko begrenzt ist. Diese Strategie kombiniert einige der besten Dinge aus Optionen, die nicht durch einfachen Spot-Handel erreicht werden konnen, d. h. Begrenzung nach unten und die Moglichkeit des Profits, wenn Fleck nicht bewegt. Siehe Abbildung 4. Condor: Das gleiche Konzept wie der Schmetterling, aber durch den Verkauf einer erwurgt statt einer Straddel. Die Streiks der erwurgten Erwurgung liegen innerhalb des Bandes des erworbenen Wurgegriffs. Diese Strategie kann auch als Verkauf einer Put-und ein Anruf verbreitet mit Streiks alle aus dem Geld. Der Vorteil gegenuber dem Schmetterling ist eine langere Reichweite, die den maximalen Gewinn fur die Strategie, aber auch niedrigeren maximalen Gewinn ausgibt. Siehe Abbildung 3. Beachten Sie, dass sowohl Schmetterling als auch Kondor aus jeweils 4 Beinen bestehen. Abbildung 4. Butterfly und CondorHow zur Verwendung von Devisenoptionen im Devisenhandel Quelle: FX Trek Intellicharts Grundlegende Verwendung einer Wahrungsoption In Abbildung 1 sehen wir den Widerstand, der am Anfang des Monats Februar 2011 knapp unter dem 1.0200 AUDUSD-Wechselkurs gebildet wurde Wir bestatigen dies durch die technische Doppel-Top-Formation. Dies ist eine gro?artige Zeit fur eine Put-Option. Ein FX-Handler, der den australischen Dollar gegen den US-Dollar kurzen will, kauft einfach eine einfache Vanille-Put-Option wie die folgende: ISE Options Ticker Symbol: AUM Spotrate: 1.0186 Long Position (Kauf einer Geldmenge): 1 Vertrag Februar 1.0200 120 Pips Maximaler Verlust: Premium von 120 Pips Gewinnpotential fur diesen Trade ist unendlich. Aber in diesem Fall sollte der Handel eingestellt werden, um bei 0,9950 die nachste gro?e Stutzbarriere fur einen maximalen Gewinn von 250 Pips zu beenden. Der Debit-Spread-Handel Neben dem Handel mit einer einfachen Vanille-Option kann ein FX-Handler auch einen Spread-Handel schaffen. Bevorzugt von Handlern, Spread Trades sind ein bisschen komplizierter, aber sie werden einfacher mit der Praxis. Der erste dieser Spread Trades ist die Soll-Spreads. Auch bekannt als die Stier rufen oder tragen gesetzt. Hier ist der Trader zuversichtlich, der Wechselkurs Richtung, sondern will es ein bisschen sicherer spielen (mit ein wenig weniger Risiko). In Abbildung 2 sehen wir eine 81,65 Stutzungsstufe, die im USDJPY-Wechselkurs zu Beginn des Monats Marz 2011 auftritt. Abbildung 2: Ein Unterstutzungsniveau taucht im Marz 2011 USDJPY-Paar auf. Quelle: FX Trek Intellicharts Dies ist eine perfekte Gelegenheit, um einen Bull Call verbreiten, weil das Preisniveau wird wahrscheinlich finden Sie einige Unterstutzung und Aufstieg. Implementierung eines Bull Call Debit-Spread wurde so aussehen: ISE Optionen Ticker Symbol: YUK Spot-Rate: 81,75 Long-Position (Kauf einer in der Geld-Call-Option): 1 Vertrag Marz 81,50 183 Pips Short Position (Verkauf einer aus der Geld-Option): 1 Vertrag Marz 82,50 135 Pips Net Debit: -183135 -48 Pips (der maximale Verlust) Bruttogewinnpotential: (82.50 - 81.50) x 10.000 (Einheiten pro Kontrakt) x 0,01 Pip 100 Pips Wenn der USDJPY-Wechselkurs 82,50 uberschreitet, profitiert der Handel von 52 Pips (100 Pips 48 Pips (Nettopauschale) 52 Pips) Der Credit Spread Trade Der Ansatz ist ahnlich fur eine Credit-Spread. Aber anstelle der Auszahlung der Pramie, der Devisenoptionshandler sucht, von der Pramie durch die Ausbreitung zu profitieren, unter Beibehaltung einer Handelsrichtung. Diese Strategie wird manchmal als Stier Put oder Bar nennen verbreitet. (Erfahren Sie mehr uber diese und andere Spreads in Option Spread Strategies.) Nun konnen wir zuruck zu unserem USDJPY Wechselkursbeispiel verweisen. Mit Unterstutzung bei 81,65 und einer zinsbullischen Meinung des US-Dollars gegenuber dem japanischen Yen kann ein Trader eine Bull-put-Strategie implementieren, um etwaige Aufwartspotenziale im Wahrungspaar zu erfassen. ISE Optionen Ticker Symbol: YUK Spotrate: 81,75 Short-Position (Verkauf in der Geld-Put-Option): 1 Vertrag Marz 82,50 143 Pips Long-Position (Kauf einer aus der Geld-Put-Option) : 1 Vertrag Marz 80,50 7 Pips Netto-Kredit: 143 - 7 136 Pips (der maximale Gewinn) Mogliche Verluste: (82,50 80,50) x 10,000 (Einheiten pro Vertrag) x 0,01 Pip 200 Pips 200 Pips 13 Pips (Nettokredit) 64 Pips Maximale Verlust) Wie jeder sehen kann, ist es eine gro?e Strategie, um zu implementieren, wenn ein Trader ist bullish in einem Barenmarkt. Nicht nur gewinnt der Trader von der Optionspramie. Aber er oder sie ist auch die Vermeidung der Verwendung von realen Geld zu implementieren. Beide Satze von Strategien sind fur Richtungsspiele gro?. (Fur mehr auf Richtungsspiele, siehe Handel Forex mit einer direktionalen Strategie.) Option Straddle Also, was passiert, wenn der Handler ist neutral gegen die Wahrung, aber erwartet eine kurzfristige Anderung der Volatilitat. Ahnlich wie vergleichbare Equity-Optionen spielt, werden Devisenhandler eine Option Straddle-Strategie zu konstruieren. Dies sind gro?e Trades fur die FX-Portfolio, um eine potenzielle Breakout verschieben oder lulled Pause in der Wechselkurs zu erfassen. Die Straddle ist ein bisschen einfacher einzurichten im Vergleich zu Kredit-oder Debit-Spread-Trades. In einem Straddle, wei? der Handler, dass ein Ausbruch bevorsteht, aber die Richtung ist unklar. In diesem Fall sein Bestes, um sowohl einen Anruf und eine Put zu kaufen, um den Ausbruch zu erfassen. Abbildung 3 zeigt eine gro?e Straddle Gelegenheit.