Ausubungs Iso Stock Options Tax




Ausübungs Iso Stock Options TaxFAQs ndash Aktienoptionen Q. Sind Aktienoptionen verfallen A. Aktienoptionen verfallen. Die Gultigkeitsdauer variiert von Plan zu Plan. Verfolgen Sie Ihre optionsrsquo Ausubungszeitraume und Ablaufdaten sehr genau, denn sobald Ihre Optionen verfallen, sind sie wertlos. Oft gibt es Sonderregelungen fur beendigte und pensionierte Angestellte und verstorbene Arbeitnehmer. Diese Lebensereignisse konnen die Exspiration beschleunigen. Uberprufen Sie Ihre Planregeln auf Details zu Ablaufdaten. F. Wie wirkt sich Vesting aus, wenn ich meine Optionen ausuben kann? Ihr Plan kann eine Wartezeit haben, die die Zeit beeinflusst, die Sie zur Ausubung Ihrer Optionen haben mussen. Eine Wartezeit ist die Zeit wahrend der Laufzeit der Option gewahren, dass Sie warten mussen, bis Sie Ihre Optionen ausuben durfen. Ein Beispiel von Herersquos: Wenn die Laufzeit des Optionsgewinns 10 Jahre betragt und Ihre Wartezeit zwei Jahre betragt, konnen Sie mit der Ausubung Ihrer erworbenen Optionen zum zweiten Jahrestag der Optionsgewahrung beginnen. Dies bedeutet im Wesentlichen, Sie haben eine 8-Jahres-Zeitrahmen, in dem Sie Ihre Optionen ausuben konnen. Dies wird als Ausubungszeitraum bezeichnet. In der Regel, wahrend der Ausubung Zeit, konnen Sie entscheiden, wie viele Optionen zu einer Zeit ausuben und wann sie ausuben. Q. Ist eine Aktienoption die gleiche Sache wie eine Aktie der Emittent-Aktie A. Nein. Eine Aktienoption gewahrt Ihnen nur das Recht, die zugrunde liegenden Aktien, die durch die Option reprasentiert werden, zu einem vorher festgelegten Preis fur einen zukunftigen Zeitraum zu erwerben. Q. Kann ich eine Option mehr als einmal A verwenden. Nein. Nachdem eine Aktienoption ausgeubt wurde, kann sie nicht wieder verwendet werden. Q. Haben Optionen die Dividende A. Nein. Dividenden werden nicht bei nicht ausgeubten Aktienoptionen gezahlt. Q. Was passiert mit Ihren Aktienoptionen, wenn Sie Ihren Arbeitgeber A verlassen. Es gibt normalerweise spezielle Regeln fur den Fall, dass Sie Ihren Arbeitgeber verlassen, in Rente gehen oder sterben. Weitere Informationen finden Sie in den unternehmensregeln. F. Was ist der Marktwert einer Option A. Der Marktwert ist der Preis, der fur die Berechnung Ihres steuerpflichtigen Gewinns und der Quellensteuern fur nicht qualifizierte Aktienoptionen (NSO) oder die alternative Mindeststeuer fur Incentive-Aktienoptionen (ISO) . Der Fair Market Value wird durch Ihren companyrsquos Plan definiert. F. Was sind Blackout-Daten und wann werden sie verwendet. Blackout-Daten sind Zeitraume mit Beschrankungen fur die Ausubung von Aktienoptionen. Blackout Termine oft mit dem companyrsquos Geschaftsjahresende, Dividendenplane und Kalenderjahresende zusammenfallen. Weitere Informationen zu Ihren Planrsquos-Blackout-Daten (falls zutreffend) finden Sie in den Planungsregeln von companyrsquos. Q. Ich habe gerade ausgefuhrt eine Ausubung und Verkauf meiner Aktienoptionen, wann wird der Handel begleichen A. Ihre Aktienoption Ubung wird in drei Werktagen zu begleichen. Die Erlose (abzuglich Optionskosten, Maklerprovisionen, Gebuhren und Steuern) werden automatisch in Ihrem Fidelity Account hinterlegt. F. Wie erhalte ich den Erlos aus dem Aktienoptionsverkauf A. Ihre Aktienoptionsubung wird in drei Geschaftstagen bezahlt. Die Erlose (abzuglich Optionskosten, Maklerprovisionen, Gebuhren und Steuern) werden automatisch in Ihrem Fidelity Account hinterlegt. F. Wie verwende ich das Fidelity-Konto A. Denken Sie an Ihr Fidelity-Konto als All-in-One-Brokerage-Konto, das Cash Management Services, Planungs - und Guidance-Tools, Online-Handel und eine breite Palette von Investitionen wie Aktien, Anleihen und Investmentfonds anbietet. Nutzen Sie Ihr Fidelity-Konto als Gateway zu Investitionsprodukten und - dienstleistungen, die Ihren Anforderungen gerecht werden. Mehr erfahren. Haufig gestellte Fragen uber Steuern Q. Gibt es steuerliche Auswirkungen, wenn Aktienoptionen ausgeubt werden A. Ja, es gibt steuerliche Auswirkungen ndash und sie konnen erheblich sein. Ausubung Aktienoptionen ist eine anspruchsvolle und manchmal komplizierte Transaktion. Bevor Sie erwagen, die Ausubung Ihrer Aktienoptionen, achten Sie darauf, einen Steuerberater zu konsultieren. Q. Im vergangenen Jahr habe ich einige nicht qualifizierte Mitarbeiteraktienoptionen in einer Ausubungs-und-Verkaufstransaktion (ein ldquocashless-Ubungsgerat) ausgeubt. Warum sind die Ergebnisse dieser Transaktion spiegelt sich sowohl auf meiner W-2 und auf einem Formular 1099-B A. Fidelity arbeitet, um Ihre Ubung-und-verkaufen-Transaktion einfach und nahtlos fur Sie, so scheint es, Sie zu einer einzigen Transaktion werden . Fur steuerliche Zwecke der Bundesrepublik wird jedoch eine Ausubungsverpflichtung (bargeldlose Ausubung) von nicht qualifizierten Mitarbeiteraktienoptionen als zwei getrennte Transaktionen behandelt: eine Ausubung und ein Verkauf. Die erste Transaktion ist die Ausubung Ihrer Mitarbeiteraktienoptionen, bei denen der Spread (Differenz zwischen Ihrem Stipendienpreis und dem Marktwert der Aktien zum Zeitpunkt der Ausubung) als ordentlicher Entschadigungsanspruch behandelt wird. Es ist auf Ihrem Formular W-2 enthalten, die Sie von Ihrem Arbeitgeber erhalten. Der Marktwert der erworbenen Aktien wird nach Ihren Planregeln ermittelt. Es ist in der Regel der Preis der Aktie an der vorherigen dayrsquos Markt zu schlie?en. Die zweite Transaktion ndash der Verkauf der gerade erworbenen Aktien wird als eine separate Transaktion behandelt. Diese Verkaufstransaktion muss von Ihrem Broker auf Formular 1099-B gemeldet werden und wird auf Zeitplan D Ihrer Bundeseinkommenssteuererklarung berichtet. Das Formular 1099-B berichtet den Bruttoverau?erungserlos, nicht ein Betrag des Nettoeinkommens, den Sie nicht angefordert werden, Steuer zweimal auf diesem Betrag zu zahlen. Ihre Steuerbemessungsgrundlage fur die in der Ausubung erworbenen Aktien entspricht dem Marktwert der Aktien abzuglich des Betrags, den Sie fur die Aktien gezahlt haben (der Zuschusspreis), zuzuglich des Betrages, der als ordentliches Einkommen (der Spread) behandelt wird. In einer Ubung-und-Verkauf-Transaktion, daher Ihre Steuerbemessungsgrundlage wird in der Regel gleich oder nahe an den Verkaufspreis in der Verkaufstransaktion. Infolgedessen wurden Sie gewohnlich nur minimalen Gewinn oder Verlust, wenn uberhaupt, auf der Verkaufsstufe in dieser Transaktion berichten (obwohl Provisionen, die auf dem Verkauf gezahlt wurden, die Verkaufe, die auf Plan D gemeldet werden, verringern wurden, der selbst zu einem Kurzschluss fuhren wurde - Kapitalkostenverlust in Hohe der gezahlten Provision). Eine Ausubung-und-Halten-Transaktion von nicht qualifizierten Mitarbeiteraktienoptionen umfasst nur den Ausubungsteil dieser beiden Transaktionen und beinhaltet kein Formular 1099-B. Sie sollten beachten, dass die staatliche und lokale steuerliche Behandlung dieser Transaktionen variieren kann und dass die steuerliche Behandlung von Anreizoptionen (ISOs) verschiedenen Regeln folgt. Sie werden aufgefordert, Ihren Steuerberater uber die steuerlichen Konsequenzen Ihrer Aktienoptionsubungen zu konsultieren. Q. Was ist eine disqualifizierende Verfugung A. Eine disqualifizierende Disposition tritt auf, wenn Sie Anteile vor der festgelegten Wartezeit verkaufen, die Steuerimplikationen hat. Disqualifizierende Dispositionen gelten fur Incentive Stock Options und Qualified Stock Purchase Plans. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Steuerberater. F. Was ist die alternative Mindeststeuer (AMT) A. Die Alternative Minimum Tax (AMT) ist ein Steuersystem, das das Einkommensteuer-System erganzt. Das Ziel des AMT ist sicherzustellen, dass jeder, der von bestimmten Steuervorteilen profitiert, mindestens einen minimalen Steuerbetrag zahlt. Weitere Informationen daruber, wie sich der AMT auf Ihre Situation auswirken kann, wenden Sie sich an Ihren Steuerberater. F. Wie bezahle ich die Steuern, wenn ich eine Ausubungs-und-Verkaufstransaktion A einleite. Die auf den Gewinn geschuldeten Steuern (fairer Marktwert zum Zeitpunkt des Verkaufs, abzuglich des Zuschusspreises), abzuglich Maklerprovisionen und anwendbarer Gebuhren Ubung und Verkauf werden von den Erlosen des Aktienverkaufs abgezogen. Ihr Arbeitgeber stellt Steuer-Quellensteuersatze zur Verfugung. Weitere Informationen finden Sie unter Ausubungsoptionen. Sie konnen Ihren Steuerberater fur spezifische Informationen kontaktieren. F. Wie verkaufe ich Aktien in meinem Konto, die nicht Teil meines Optionsplans sind? Melden Sie sich in Ihrem Konto an und wahlen Sie Folgendes aus: Konten amp Handel Registerkarte Portfolio Auswahlen Aktion drop-down Wahlen Sie Handelsbestande Q. Wie kann ich anzeigen Die verschiedenen Freigaben in meinem Fidelity-Konto A. Wahlen Sie nach dem Anmelden in Ihrem Konto Position aus dem Dropdown-Menu aus. Klicken Sie in diesem Fenster auf Kostenbasis in der mittleren Registerkarte und wahlen Sie Lose anzeigen aus Positionen, in denen mehrere Freigaben vorhanden sind. Aktien, die in blau hervorgehoben werden, geben Anteile an, die, wenn sie verkauft werden, steuerliche Auswirkungen haben konnen und unterliegen disqualifizierten Dispositionen. F. Wie kann ich feststellen, was die Steuerimplikation sein kann, wenn ich meine Aktien verkauft habe A. Unter Select Action - Positionscost-Basis zeigt Fidelity blau den Gain-Effekt fur das jeweilige Los an. Nach dem Klicken auf die Partie kann die folgende Meldung erscheinen: Ihre gemeldeten Verkaufstransaktionen umfassen einen oder mehrere Verkaufe von Aktien, die Sie durch einen Aktienbeteiligungsplan erworben haben, die fur steuerliche Zwecke disqualifiziert sind und deren Gewinne als gewohnliches Einkommen und nicht als Kapital behandelt werden konnen gewinnen. F. Wie wahle ich ein bestimmtes Share-Los aus, wenn ich Aktien des Unternehmens verkaufe? Nach der Anmeldung in Ihrem Konto wahlen Sie Trade Stock aus dem Dropdown-Menu. Wahlen Sie auf dieser Seite die Kontonummer aus, fur die Sie Ihre Aktien verkaufen mochten. Geben Sie die Anzahl der Aktien, das Symbol und den Preis ein, und klicken Sie auf Specific Share Trading. Geben Sie die spezifischen Lose, die Sie verkaufen mochten und die Prioritat, die sie verkauft werden sollen. Wahlen Sie Weiter, bestatigen Sie Ihre Bestellung und wahlen Sie Platzieren. Wenn Sie Lose halten, die zu einem ldquodisqualifying dispositionrdquo fuhren konnen (siehe oben), sollten Sie sorgfaltig prufen, die steuerlichen Konsequenzen von Ihrem Los specification. As mit jeder Art von Investitionen, wenn Sie einen Gewinn zu realisieren, seine als Einkommen. Einkommen wird von der Regierung besteuert. Wie viel Steuer youll letztlich bezahlen und wenn youll zahlen diese Steuern variieren je nach der Art der Aktienoptionen youre angeboten und die Regeln mit diesen Optionen verbunden. Es gibt zwei grundlegende Arten von Aktienoptionen, plus eine unter Prufung im Kongress. Eine Anreizaktienoption (ISO) bietet eine steuerliche Vorzugsbehandlung und muss den besonderen Bedingungen des Internal Revenue Service entsprechen. Diese Art von Aktienoption ermoglicht es den Mitarbeitern zu vermeiden, Steuern auf den Bestand, den sie besitzen, bis die Aktien verkauft werden. Bei der letztlich verkauften Aktie werden kurz - oder langfristige Kapitalertragssteuern aufgrund der erzielten Gewinne (Differenz zwischen dem Verkaufspreis und dem Kaufpreis) gezahlt. Dieser Steuersatz ist tendenziell niedriger als die traditionellen Einkommensteuersatze. Die langfristige Kapitalertragsteuer betragt 20 Prozent und gilt, wenn der Mitarbeiter die Aktien fur mindestens ein Jahr nach Ausubung und zwei Jahre nach Gewahrung halt. Die kurzfristige Kapitalertragsteuer entspricht dem gewohnlichen Ertragsteuersatz, der zwischen 28 und 39,6% liegt. Steuerliche Implikationen von drei Arten von Aktienoptionen Aktienoptionen Optionen fur die Arbeitnehmeruberschusse Gewohnliche Einkommensteuer (28 - 39,6) Arbeitgeber erhalt Steuerabzug Steuerabzug bei Arbeitnehmerausubung Steuerabzug bei Arbeitnehmerubung Arbeitnehmer verkauft Optionen nach einem Jahr oder langer Langfristige Kapitalertragsteuer Bei 20 Langfristige Kapitalertragsteuer bei 20 Langfristige Kapitalertragsteuer bei 20 Nichtqualifizierte Aktienoptionen (NQSOs) erhalten keine Vorzugssteuerbehandlung. Wenn also ein Mitarbeiter (durch Ausubung von Optionen) Aktien kauft, zahlt er oder sie den regularen Ertragsteuersatz auf die Spanne zwischen dem, was fur die Aktie bezahlt wurde, und dem Marktpreis zum Zeitpunkt der Ausubung. Arbeitgeber jedoch profitieren, weil sie in der Lage sind, einen Steuerabzug zu verlangen, wenn Mitarbeiter ihre Optionen ausuben. Aus diesem Grund, Arbeitgeber oft verlangern NQSOs an Mitarbeiter, die nicht Fuhrungskrafte. Steuern auf 1.000 Aktien zu einem Ausubungspreis von 10 je Aktie Quelle: Gehalt. Setzt einen ordentlichen Ertragsteuersatz von 28 Prozent voraus. Der Kapitalertragsteuersatz betragt 20 Prozent. Im Beispiel sind zwei Mitarbeiter in 1.000 Aktien mit einem Ausubungspreis von 10 je Aktie vertreten. Eine halt Anreiz Aktienoptionen, wahrend die andere halt NQSOs. Beide Mitarbeiter uben ihre Optionen bei 20 je Aktie aus und halten die Optionen fur ein Jahr vor dem Verkauf an 30 pro Aktie. Der Arbeitnehmer mit den ISOs zahlt keine Steuern auf Ausubung, sondern 4.000 in Kapitalertragsteuer, wenn die Aktien verkauft werden. Der Arbeitnehmer mit NQSO zahlt fur die Ausubung der Optionen eine regelma?ige Einkommensteuer von 2.800 und fur die Verau?erung der Aktien weitere 2.000 bei der Kapitalertragsteuer. Strafen fur den Verkauf von ISO-Aktien innerhalb eines Jahres Die Absicht hinter ISOs ist, Mitarbeiter Besitz zu belohnen. Aus diesem Grund kann eine ISO-Quotequalifiziert werden, dh eine nichtqualifizierte Aktienoption, wenn der Mitarbeiter die Aktie innerhalb eines Jahres nach Ausubung der Option verkauft. Das bedeutet, dass der Arbeitnehmer sofort eine ordentliche Einkommensteuer von 28 bis 39,6 Prozent bezahlt, im Gegensatz zu einer langfristigen Kapitalertragsteuer von 20 Prozent, wenn die Anteile spater verkauft werden. Andere Arten von Optionen und Aktienplanen Zusatzlich zu den oben diskutierten Optionen bieten einige offentliche Gesellschaften Abschnitt 423 Mitarbeiteraktienkaufplane (ESPPs) an. Diese Programme erlauben es den Mitarbeitern, Aktien zu einem reduzierten Preis (bis zu 15 Prozent) zu erwerben und erhalten eine bevorzugte steuerliche Behandlung der Gewinne, die bei spaterer Verau?erung erzielt werden. Viele Unternehmen bieten auch Aktien als Teil eines 401 (k) Ruhestand Plan. Diese Plane ermoglichen den Mitarbeitern, Geld fur den Ruhestand beiseite zu legen und nicht auf diesem Einkommen erst nach der Pensionierung besteuert zu werden. Einige Arbeitgeber bieten den zusatzlichen Vorteil der Ubereinstimmung der Mitarbeiter Beitrag zu einem 401 (k) mit Unternehmensbestand. Unterdessen kann der Aktienbestand des Unternehmens auch mit dem Geld erworben werden, das der Arbeitnehmer in einem 401 (k) Ruhestandsprogramm investiert hat, so dass der Mitarbeiter kontinuierlich und kontinuierlich ein Investmentportfolio aufbauen kann. Besondere steuerliche Erwagungen fur Personen mit gro?en Gewinnen Die Alternative Mindeststeuer (AMT) kann in Fallen gelten, in denen ein Mitarbeiter besonders hohe Gewinne aus Anreizoptionen realisiert. Dies ist eine komplizierte Steuer, so dass, wenn Sie denken, es kann fur Sie gelten, wenden Sie sich an Ihren personlichen Finanzberater. Immer mehr Menschen sind betroffen. - Jason Rich, Gehaltgeber